Willkommen

Online-Lehre unterscheidet sich naturgemäß wesentlich von der gewohnten Präsenzlehre vor Ort. Ziel ist es, die meist schon vorhandenen Unterlagen für die Lehrveranstaltung für die Verwendung in der Online-Lehre aufzubereiten bzw. wiederzuverwenden. Mangels des direkten Kontaktes vor Ort wird es vermutlich nicht möglich sein, umfassend alle Inhalte zu in der Tiefe zu vermitteln als in wöchentlichen Präsenz Sitzungen zu 90 Minuten. Hier gilt es, Mut zur Reduktion in der reinen Wissensvermittlung zu haben und den Fokus auf die wesentlichen Aspekte der Modulbeschreibung zu legen.

1 Pädagogische Basissettings

Settings Vier grundlegende Ansätze bzw. Settings, die in der Online-Lehre Anwendung finden können und sich an den vom ZIM bereitgestellten Tools orientieren

2 Methodische Kleinformen

Keinformen Konkrete methodische Kleinformen, die in die Settings integriert werden können oder aber auch in einen individuellen Ansatz der Online-Lehre als Idee genutzt werden können

3 Hinweise zu Tools

Tools Hilfreiche Tools als Unterstützung für die Online-Lehre

4 Meetiquette

Meetiquette Damit Videokonferenzen erfolgreich stattfinden können, anstatt zum frustrierenden Erlebnis zu werden